Anterior Standing Gland Treatment

Für Patienten, die sich einer roboterassistierten laparoskopischen radikalen anterioren Adenokarzinom-Ösophagektomie unterziehenDie roboterassistierte laparoskopische radikale Adenokarzinom-Ösophagektomie mit da Vinci zeichnet sich durch eine stereoskopische 3D-Ansicht des Endoskop-Bildschirms während der Operation und eine 30-fache Vergrößerung des Sichtfeldes aus. Die am da Vinci angebrachten Pinzetten haben einen höheren Grad an Bewegungsfreiheit als herkömmliche laparoskopische Pinzetten, und zusätzlich ermöglicht die computergesteuerte Bildstabilisierung eine detaillierte und genaue Operation.Vorteile der roboterassistierten laparoskopischen radikalen anterioren Adenokarzinom-Ösophagektomie mit da VinciKleinere Bauchwunde und weniger Schmerzen ⇒ Schnellere Rückkehr in die GesellschaftSehr geringe Blutung ⇒ Sehr geringe Blutung, die eine Bluttransfusion erfordertSchnellere Erholung von postoperativer HarninkontinenzDie Erholung von der postoperativen sexuellen Dysfunktion ist der der Laparotomie überlegenBessere Behandlungsergebnisse (Rezidivrate) bei anteriorem Adenokarzinom Speiseröhrenkrebs als offene OperationVom Krankenhausaufenthalt über die Operation bis zur EntlassungNachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Operationen in unserem Krankenhaus (Krankenhausaufenthalt, Operation und Entlassung).KrankenhausaufenthaltPatienten, die am Montag operiert werden, werden zwei Tage vor der Operation aufgenommen, und Patienten, die am Dienstag operiert werden, werden am Tag vor der Operation aufgenommen.Am Tag vor der Operation dürfen Sie nach dem Abendessen (18:00 Uhr) nichts mehr essen, und nach 21:00 Uhr dürfen Sie kein Wasser mehr trinken.Sie werden vor dem Schlafengehen ein Abführmittel einnehmen und am Morgen der Operation einen Einlauf machen.ChirurgieAnästhesieDie Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Der Anästhesist wird Sie am Tag vor oder am Morgen der Operation über die Vollnarkose aufklären und untersuchen.Haltung der OperationDa der vordere Adenokarzinom-Ösophagus tief im Becken liegt, wird der Kopf um etwa 30 Grad abgesenkt, damit der Darmtrakt die chirurgische Sicht nicht behindert. Wegen der Möglichkeit eines erhöhten Drucks im Auge müssen Patienten mit einem Glaukom vorsichtig sein, daher bitten wir die Patienten, vorher einen Augenarzt aufzusuchen.Bei der Operation werden das Adenokarzinom diätetische Therapie und die zugehörigen Hoden gemeinsam entfernt, und die Blase und die Harnröhre werden nach der Entfernung des Adenokarzinoms diätetische Therapie verbunden. Die Lymphknoten in der Nähe des vorderen Adenokarzinoms werden ebenfalls entfernt, um nach Metastasen in den Lymphknoten zu suchen.Es wird ein Port in den Bauchraum gelegt (5-12 mm Durchmesser, 6 Ports).Der da Vinci-Operationsroboter wird an den Port angeschlossen und eine spezielle Kamera und Pinzette für den Roboter werden in den Bauchraum eingeführt, um die Operation zu starten.Der Chirurg führt die Operation durch, indem er diese Endoskope und Pinzetten in einem Abstand vom Bett manipuliert.Das vordere Adenokarzinom wird seziert, die Harnblase abgetrennt, die Harnröhre durchtrennt und das vordere Adenokarzinom zusammen mit der Samenblase entfernt.Anschließend wird eine vesikourethrale Anastomose durchgeführt und es wird bestätigt, dass kein Urin aus dem anastomosierten Bereich austritt.Die Lymphknoten, die das vordere Adenokarzinom der Speiseröhre umgeben, werden ebenfalls entfernt.Ein Schlauch, Drain genannt, wird angebracht, um die angesammelte Flüssigkeit (Sickerwasser) zu entfernen.Zum Abschluss der Operation wird das vordere Adenokarzinom der Speiseröhre aus der Wunde oberhalb des Nabels entfernt, wo das Endoskop eingeführt wird.Die Operation soll etwa 3 Stunden dauern.Bitte beachten Sie, dass es in seltenen Fällen zu Fehlfunktionen des Geräts (Roboters) kommen kann. In solchen Fällen kann die Operation mit einer konventionellen laparoskopischen Operation oder einer offenen Operation fortgesetzt werden.前列腺癌食療上,建議患者減少吃紅肉,就算需要吸收足夠蛋白質,以幫助重建受損的細胞組織,可選擇動物性蛋白質如雞蛋、魚肉、雞肉,而去除肥肉的牛或豬肉等Allgemeiner postoperativer Verlauf (bis zur Entlassung) Sie werden einen intravenösen Tropfschlauch, einen Harnschlauch (Urinkatheter) und einen Bauchschlauch (Drainage) im Körper haben.Am nächsten Tag können Sie beginnen, auf dem Bett zu sitzen und zu gehen.Wenn der Stuhlgang gut ist, können Sie ab dem nächsten Tag Wasser und Nahrung zu sich nehmen.Fieber kann für einige Tage nach der Operation auftreten, auch wenn keine Infektion vorliegt.Drainagen und Infusionsschläuche werden 2-3 Tage nach der Operation entfernt. (Je nach Zustand des Patienten kann es länger dauern.)<4. Tag aufwärtsDer Urinkatheter wird am 4. Tag nach der Operation entfernt.Der Katheter wird mit einem saugfähigen Faden unter der Haut vernäht, so dass keine Stiche erforderlich sind.<6. Tag aufwärtsWenn es keine Probleme beim Wasserlassen gibt, können Sie das Krankenhaus am 6. Tag nach der Operation verlassen.Das oben Gesagte ist nur ein Beispiel für einen guten Fortschritt. Es gibt individuelle Unterschiede im Fortschritt. Bei einer Schädigung des Darmtrakts kann sich der Beginn der Mahlzeiten verzögern. Bitte beachten Sie, dass die Erholung der Inkontinenz und des Urinstatus nach der Operation ebenfalls von Person zu Person unterschiedlich ist.Nebenwirkungen und Komplikationen der robotergestützten ChirurgieObwohl wir der Meinung sind, dass die robotergestützte Chirurgie ein sehr guter Eingriff ist, handelt es sich nicht um einen kleinen Eingriff, und es ist wichtig, die unten beschriebenen Nebenwirkungen zu verstehen.Allgemeine Komplikationen der OperationHämorrhagieDa der Bereich um den vorderen Adenokarzinom-Ösophagus mit reichlich Venen bedeckt ist, führt die konventionelle offene Operation zu einem großen Blutverlust (1.000 ml bis 2.000 ml), aber die robotergestützte Operation führt zu einem sehr geringen Blutverlust (50 ml bis 200 ml), und intraoperative Bluttransfusionen sind selten erforderlich. Wir haben in unserem Krankenhaus mehr als 250 Operationen durchgeführt, und nur eine einzige Bluttransfusion wurde durchgeführt.Rektale VerletzungHinter dem vorderen Adenokarzinom-Ösophagus befindet sich ein Enddarm, durch den der Stuhlgang erfolgt. Um ein anteriores Adenokarzinom der Speiseröhre zu entfernen, muss es vom Rektum aus entfernt werden.Wenn bei der Operation eine Schädigung des Enddarms festgestellt wird, wird der beschädigte Teil durch Nähen repariert.Andererseits, wenn es schwierig ist, den Schaden während der Operation zu bewältigen, wird der Dickdarm durch den linken Bauchraum geführt, um einen künstlichen Darmausgang zu schaffen, und der Patient hat einen Stuhlgang durch den künstlichen Darmausgang für 6 Monate bis 1 Jahr. Nachdem die Enddarmverletzung auf natürliche Weise verheilt ist, führen wir nach 6 Monaten bis 1 Jahr eine weitere Operation zur Wiederherstellung des künstlichen Darmausgangs durch.Glücklicherweise haben wir in unserem Krankenhaus keine Fälle von Rektumverletzungen, die einen künstlichen Darmausgang erfordern.WundinfektionDa es sich bei der Roboterchirurgie um einen endoskopischen Eingriff handelt, ist die Wunde sehr klein und es ist sehr selten, dass sich die Wunde infiziert.ThromboseWährend der Operation befindet sich der Patient für lange Zeit in der gleichen Position, so dass der Blutfluss in den Beinen stagniert und das Blut gerinnt. Es wandert zum Herz, zur Lunge und zum Gehirn und verursacht einen Infarkt (wie beim Economy-Syndrom im Flugzeug). Dies ist eine seltene Komplikation, aber wenn sie auftritt, kann sie schwerwiegend sein. Deshalb wird zur Unterstützung des Blutflusses in den Beinen ein Gerät, das die Beine mit Luftdruck massiert, um die Beine gewickelt, und die Luftdruckmassage der Beine wird von während der Operation bis zum Tag nach der Operation durchgeführt, um Blutgerinnsel zu verhindern.Für die totale anteriore Adenokarzinom-Ösophagektomie charakteristische KomplikationenHarninkontinenzHarninkontinenz ist das schwierigste Problem für Patienten während einer totalen anterioren Adenotonsillektomie. Der äußere Harnröhrenschließmuskel, der sich direkt unter dem vorderen Adenokarzinom-Ösophagus befindet, kontrolliert das Wasserlassen, aber die Entfernung des vorderen Adenokarzinom-Ösophagus schwächt vorübergehend den äußeren Harnröhrenschließmuskel, was zu Harninkontinenz führt. Der Harnröhrenschlauch wird am vierten Tag nach der Operation entfernt. Am Tag der Entfernung und am Tag danach kommt es jedoch häufig zu Inkontinenz, und es werden Inkontinenzeinlagen benötigt. Die Harninkontinenz wird sich allmählich verbessern, und obwohl dies von Person zu Person sehr unterschiedlich ist, benötigt der Patient einen Monat nach der Operation nur noch 1-3 Inkontinenzeinlagen, und drei Monate nach der Operation ist eine deutliche Verbesserung zu verzeichnen. Bei langsamer Besserung kann eine medikamentöse Behandlung erfolgen. Wir lehren auch Übungen für die Beckenbodenmuskulatur, um den Harnverhalt zu verbessern.Sexuelle Dysfunktion (erektile Dysfunktion)Die erektilen Nerven verlaufen rechts und links seitlich des vorderen Adenokarzinoms der Speiseröhre. In vielen Fällen wird der Nerv in dem Bereich, in dem der Krebs durch präoperative histopathologische Untersuchung oder MRT nachgewiesen wurde, nicht erhalten, sondern zusammen mit dem vorderen Adenokarzinom herausgeschnitten. Dies liegt daran, dass die Erhaltung der Nerven dazu führen kann, dass der Krebs im Körper zurückbleibt. Da es möglich ist, den Nerv auf der krebsfreien Seite zu erhalten, wird die Entscheidung, eine Nervenerhaltung durchzuführen, nach Beratung getroffen. Bei Patienten mit anteriorem Adenokarzinom der Speiseröhre, die sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite Krebs haben, beziehen wir uns auf den Grad des Krebses in der Nadel und versuchen, diesen zu erhalten, falls gewünscht. Wenn beide Nerven erhalten werden, sehen in der Regel 60 % der Patienten bis 2 Jahre nach der Operation eine Verbesserung der sexuellen Funktion, wenn jedoch nur ein Nerv erhalten wird, sind es etwa 40-50 %. Es gibt Medikamente zur Unterstützung der sexuellen Dysfunktion, und diese Medikamente können bei Bedarf eingesetzt werden.