What is accident insurance?

Unfallversicherung ist die Versicherung von „unerwarteten, nicht krankheitsbedingten Unfällen“, das heißt, die Unfallversicherung deckt nur unvorhersehbare Unfallrisiken, die durch äußere Einwirkungen verursacht werden. Zu den Unfällen auf dem Markt gehören neben dem Todesfall nun auch die Unfallvollzugs- und die Unfallinvaliditätsversicherung, die je nach Bedarf abgeschlossen werden können.Verbrennungen, Verbrühungen, Autounfälle, Stürze oder 意外保險 sind Krisen, die im Leben auftreten können, aber schwer zu fassen sind. Fast unabhängig von ihrem Alter können Kinder, ältere Menschen, junge und mittlere Altersgruppen mit ihnen konfrontiert werden Studieren und Arbeiten Das Beängstigende ist, dass wir zwar auf uns selbst achten und Risiken eliminieren können, aber nicht garantieren können, dass auch andere auf unser Handeln achten.Somit stellt die Unfallversicherung die dem täglichen Leben am nächsten liegende Versicherung dar. Die Notwendigkeit einer Versicherung lässt sich anhand konkreter Schadensfälle nachvollziehen und der Grad des persönlichen Risikotransfers durch die Unfallversicherung ist relativ hoch.Schadenumfang der UnfallversicherungNachdem Sie verstanden haben, was eine Unfallversicherung ist, unterscheidet sich der Umfang der Unfallversicherungsansprüche auf dem Markt. Diese können durch die Schutzdauer wie folgt unterschieden werden:periodische Unfallversicherung: Verlängerung einmal im Jahr, nur bis zur Höchstaltersgrenze.Lebenslange Unfallversicherung: Zahlung während des vereinbarten Zeitraums und lebenslanger Schutz bis zum in der Klausel vereinbarten HöchstalterDa die Unfallversicherung Schutz in Bezug auf "externe, nicht krankheitsbedingte Faktoren" bietet, sollte sie in der Lage sein, Ansprüche schnell zu überprüfen. Wo sind also die häufigsten Streitigkeiten?Zum Beispiel stürzte ein Versicherter beim Marathonlauf, schlug sich den Kopf auf und starb, aber die Versicherungsgesellschaft zahlte keine Entschädigung, weil der Versicherte nach einer Autopsie feststellte, dass der Sturz durch einen Herzinfarkt verursacht wurde, so dass er nicht anspruchsberechtigt ist Unfallversicherung Versicherungsschutz. Bevor Sie verschiedene Versicherungen abschließen möchten, müssen Sie daher den Inhalt und die Anforderungen der einzelnen Versicherungen verstehen.So garantieren Sie die Unfallversicherung Hauptvertrag + Zusatzvertrag garantieren perfekte GarantieSowohl Lebensversicherer als auch Sachversicherer haben eine Vielzahl von Unfallversicherungen auf den Markt gebracht, aus denen die Öffentlichkeit wählen kann.Die Vorteile von Sachversicherern sind, dass sie billig, einfach und die öffentliche Version sind, aber sie können die individuellen Bedürfnisse nicht erfüllen; während das Leben Versicherungen haben höhere prämien, können aber Durch die Kombination aus Hauptvertrag und Zusatzvertrag ist es sehr flexibel, den Versicherungsschutz so zu gestalten, wie es wirklich jeder braucht.