The refined sugar content of the...

Viele Eltern werden beginnen, Wachstumsnahrung für Säuglingsmilchpulver zu wählen, nachdem ihr Kind 1 Jahr alt ist, aber der Ernährungsberater erinnert daran, dass das Design von Säuglingswachstumsnahrung keine Notwendigkeit für den Wachstumsprozess von Kindern und für normale Kinder nicht erforderlich ist weil ihm raffinierter Zucker zugesetzt wird. Im 奶粉比較, es kann das Risiko erhöhen, dass Kinder an verschiedenen Diabetes leiden.Säuglingsnahrungsmilchpulver wurde missbraucht!Beeinflusst die Nahrungsmenge, die in einer Mahlzeit verzehrt wirdDa Säuglingsanfangsnahrung eine gängige Nahrung ist, unterscheidet sie sich stark von der strengen Regulierung von Säuglingsnahrung vor dem 1. Lebensjahr. Xu Huiyu, Direktor des Lebensmittel- und Ernährungszentrums der Dong Foundation, betonte: „Kinder bauen 30- bis 120-mal mehr Zucker an als normale Graslandmilch. Wenn sie 30 bis 75 % mehr sind als reines Milchpulver, sind die meisten von ihnen raffinierter Zucker. "Mit Hilfe von viel Zucker und Gewürzen wird das Milchpulver der Wachstumsformel für Kinder leicht überstrapaziert, was nicht nur die Chance auf ein kontinuierliches Stillen behindert, sondern auch die Menge der Nahrung zum Abendessen beeinträchtigen kann, sodass Kinder keine Zeit mit Kauen, Schlucken und Lernen verbringen können gesunde Ernährungsgewohnheiten zu essen.Laut einer Studie, die 2013 in der Zeitschrift Nutrients der University of Sydney veröffentlicht wurde, enthalten Säuglingsanfangsnahrungen häufig höhere Zuckerwerte wie Saccharose, Maltodextrin, Maissirup, Glukosesirup usw., was zu Karies und erhöhtem Taillenumfang führen kann und Übergewicht bei Kindern Adipositas usw. können in Zukunft sogar das Risiko für chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes, Schlaganfall und bestimmte Krebsarten erhöhen.Nach einem Jahr essen Kinder im Durchschnitt 6 Arten von LebensmittelnMilchpulver für Säuglingsanfangsnahrung sollte als „unter besonderen Umständen verwendetes produkt“ aufgeführt werden und sollte nur unter besonderen Bedingungen oder besonderen Umständen, bei denen die Nahrungsaufnahme schwierig ist, in Betracht gezogen werden. "Wachstumsmilchpulver für Säuglinge und Kleinkinder kann Milchprodukte nicht ersetzen, aber nachdem die Eltern ihren Kindern die Einnahme von Wachstumsmilchpulver erlaubt haben, werden sie ihren Kindern nicht erlauben, zusätzliche Milchprodukte zu sich zu nehmen, was zu einem Mangel an Milchprodukten für ihre Kinder führt ."Sowohl die WHO als auch UNICEF empfehlen, dass Kinder Vollmilch und andere frische Lebensmittel erhalten, um den Nährstoffbedarf von Kindern zu decken, die ein Jahr nach der Geburt eine normale Ernährung beginnen, und sie mit allen Nährstoffen, Ballaststoffen und Nährstoffen zu versorgen, die sie für das Wachstum benötigen. phytonährstoffe, die der Gesundheit zuträglich sind.Fordern Sie die Mütter auf, die Fütterungszeit zu verlängern und ihren Kindern eine ausgewogene Aufnahme von 6 Arten von Nahrungsmitteln bereits im Alter von 1 Jahr zu ermöglichen. Wachstumsmilch kann keine Milch ersetzen. Wachstumsmilch sollte den Milchgehalt deutlich angeben.