How do you know if your hair los...

Ein Baby zu bekommen ist mehr als nur ein Messer oder eine Dose Glatze. Das Wort "Kahlheit" ist für Frauen wirklich verheerend.Vor ein paar Tagen, ein Baby Mama übergeben ein Foto von einem Holzboden kurz nach dem Blasen den Kopf ab, aber sehen Sie die ursprüngliche weiche weiße Holzboden mit einer sehr dicken Schicht von Haaren bedeckt, in einigen Bereichen, in denen Haare konzentriert ist und auch nur nach einer kleinen Lücke zu sehen, die ursprüngliche Creme Farbe des Holzbodens ....Die tatsächliche Haarausfallrate ist viel mehr als nur die Haarausfallrate, und viele Mütter sind verunsichert.Das Wichtigste ist, dass Sie sich nicht sicher sein können, was Sie tun.Das Wichtigste ist, dass Sie es sich nicht leisten können, Ihre Haare nach der Geburt zu verlieren. Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, ist, dass Sie nicht sicher sein können, dass Sie Ihre Haare nach der Geburt verlieren werden. Das erste, was Sie tun müssen, ist, es loszuwerden. "Kann ich irgendetwas tun, um es zu reduzieren?"Aber in Wirklichkeit, wissen Sie das? Das Haar verändert sich still und leise von Generation zu Generation, von einer Ernte zur nächsten. Das Haar eines jeden Menschen hat von der Geburt bis zum Platzen tatsächlich eine Haarentwicklungszykluszeit. Im Allgemeinen gibt es eine Wachstumsphase von etwa drei Jahren, eine Ruhephase von etwa drei Monaten und eine Rückbildungsphase von drei Wochen.Im Allgemeinen befinden sich auf dem Oberkopf eines durchschnittlichen Menschen mehr als 100.000 Haare, und unter physiologischen Bedingungen übersteigt die Zahl der täglich ausfallenden Haare nicht leicht 100.Wenn Sie jeden Morgen aufstehen und zu viele Haare auf Ihrem Kopfkissen oder Holzkamm finden, dann müssen Sie vorsichtig sein.Der Grund für Haarausfall nach der Geburt ist was?Tatsache ist, dass Sie viel mehr als nur ein paar Stunden bekommen können.脫髮中醫Das Haar einer Frau verändert sich mit der Geschwindigkeit des Östrogenspiegels in ihrem Körper. Tatsache ist, dass der Körper der Mutter einen Anstieg von Östrogen und Östrogen aufweist, so dass die Rate des Haarausfalls sinkt.Wenn Sie eine berufstätige Mutter sind, sollten Sie daran denken, dass Sie während Ihrer Schwangerschaft im Oktober nur sehr wenig Haare verloren haben.Aber Sie werden es immer zurückzahlen müssen!Tatsache ist, dass Sie in der Lage sein werden, viel mehr als nur ein paar Tage zu bekommen, um viel mehr als nur ein paar Tage zu bekommen.2. Mentalität und RuheDie tatsächliche Tatsache ist, dass Sie eine Menge von neuen Müttern, die Wutanfälle, wie Depressionen, Angst und psychischen Stress, plus nicht genug Ruhe, Schlaf und endokrine Störungen, die zu pflanzlichen neurologischen Störungen und Haarausfall führen kann, zu finden.Tatsache ist, dass Sie alleine nicht in der Lage sein werden, ein gutes Angebot zu bekommen.Tatsache ist, dass Sie eine Menge Leute finden können, die nicht in der Lage sind, ein gutes Angebot für viele Dinge zu bekommen.Es ist wichtig zu wissen, dass der postpartale Haarausfall in der Regel zwei bis sechs Monate nach der Geburt auftritt. Der größte Teil davon ist ein physiologisches Phänomen, und in der Regel ist der Haarausfall nach einem Jahr deutlich gelindert.Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, ist, dass Sie nicht sicher sein können, dass Sie ein gutes Angebot bekommen werden.Das Wichtigste ist eine ausgewogene Ernährung.Das Wichtigste, was Sie sich merken sollten, ist, dass Sie keine gute Zeit haben können.Die häufigste Ursache für Haarausfall nach der Geburt ist Zinkmangel, daher wird empfohlen, eisenreiche Lebensmittel wie Rinderleber, Fisch, Garnelen, Eier, Kartoffeln usw. zu essen;-Das Wichtigste ist, dass Sie viel frisches Gemüse und Obst essen, das Vitamine enthält;-Das Wichtigste ist, dass nicht zu viele Haarfollikel pflanzliche Öle verstoffwechseln, denn das kann leicht zu seborrhoischer Dermatitis führen und indirekt den Haarausfall verstärken.Halten Sie Ihre Stimmung fröhlichDie neuen Mütter sollten die Aufmerksamkeit auf die Freisetzung von Stress zu zahlen, halten Sie eine gute Haltung zu allen Zeiten, mehr Aufmerksamkeit auf Ruhe, ausreichend Schlaf zu gewährleisten, zu verhindern, Angst und Angst, nach dem Spaziergang, Yoga und Fitness, Hören von Songs, etc. kann beginnen, Stress abzubauen, sondern auch mit engen Freunden zu kommunizieren, begegnen schwierigen Problemen aktiv Hilfe suchen, und verstehen Sie den Rat von Fachleuten.3. achten Sie auf HaarpflegeprodukteWenn Sie nach der Geburt Haarausfall haben, sollten Sie auf die Reinigung Ihrer Haare achten, um eine Verstopfung der Haarfollikel zu verhindern, was dem Wachstum neuer Haare zuträglicher ist. Das Wichtigste, was Sie tun können, ist darauf zu achten, dass Sie während des Monats weder Ihre Haare waschen noch duschen müssen - wissenschaftliche Untersuchungen sind wichtig.Waschen Sie mindestens einmal alle drei Tage;Wählen Sie ein neutrales und weiches Shampoo, am besten mit einer sicheren Pflegespülung, bei einer Temperatur von 40°;Denken Sie daran, Ihr Haar nach dem Waschen mit den Fingern oder einem Kamm zu massieren, um das Haar zu stimulieren und die Durchblutung und den Kreislauf auf dem neuesten Stand zu halten;In der Regel Pferdeschwanz, Zöpfe, Kämmen der Haare, etc., um zu verhindern, dass die Haare hart ziehen, obwohl dies nicht einfach ist, um sofort Haarausfall verursachen, sondern wird auch das Haar mehr und mehr empfindlich, leicht zu brechen.Vermeiden Sie das Färben und Dauerwellen Ihrer HaareDie Haarfärbelösung ist nicht nur für die Frau schädlich, sondern gefährdet auch weiterhin die körperliche und geistige Gesundheit des Babys.