Microfluidic chip technology and...

MicrofluidicChip ist ein kleines Modul zur Analyse der mikrobiellen chemischen Zusammensetzung und eine Systemsoftware, die auf der Oberfläche eines Festkörperchips auf Basis der MEMS-Technologie (Micro-electro-mechanicalSystems) aufgebaut ist, um genaue, schnelle und datenintensive Tests von anorganischen positiven Ionen, organischen chemischen Verbindungen, Proteinen, Nukleotiden und anderen biochemischen Komponenten durchzuführen. Nukleotide und andere biochemische Komponenten können genau, schnell und mit großen Datenmengen untersucht werden. Es handelt sich um eine neue Art der biochemischen zerstörungsfreien Prüftechnik, die im letzten Jahrzehnt aus der Schnittmenge von elektronischer Informationstechnologie, Biotechnologie, organischer Chemie und anderen multidisziplinären Trends entstanden ist.Im Wesentlichen ist Mikrofluidik-Chip ein miniaturisiertes biochemisches Instrument, das ultimative Ziel der Mikrofluidik-Chip-Entwicklung Trend ist es, die Mikro-komplette Analyse der biochemischen Test-Produkte, das heißt, die Test-Produkt-Lösung, biochemische Reaktionen und Ergebnisse des Tests und andere drei typische Prozesse alle in den Mikrochip integriert. Sie wird seit langem in vielen Bereichen eingesetzt, wie z. B. in der biomedizinischen Technik, bei der Selektion von Medikamentengenerationen im Hochdurchsatzverfahren, bei der Lebensmittelhygiene und -sicherheit sowie bei der Umweltüberwachung. Denn es hat die Vorteile der niedrigen Kosten, hohen Durchsatz Sequenzierung, Profilierung der gesamten Prozess-Automatisierungs-Technologie, schneller Profilierung, weniger experimentellen Reagenzienverbrauch, einfache Integration, etc., in diesem Stadium ist seit langem die aktivsten Entwicklungstrend Vorderseite auf dem Gebiet der Profilierung natürlich, was bedeutet, dass die Zukunft Analyzer in Richtung Miniaturisierung und Integration der Entwicklungsaussichten.Im Allgemeinen ist die heutige mikrobielle Chip-Schlüssel in Microarray-Chip und Mikrofluidik-Chip zwei Arten von Arten unterteilt, die vordere ist es, statische Daten Affinität Hybrid-Technik als die grundlegende, der Schlüssel hat genetische Gen-Chip, Protein-Chip und andere Möglichkeiten, in diesem Stadium ist seit langem tiefe industrielle Entwicklung; die letztere ist es, Mikrofluidik-Steuerung als die grundlegende, der Schlüssel hat Kapillare Elektrophorese-Chip, PCR Reflexion Chip und andere Möglichkeiten, allmählich durch den Einsatz von Ob im technischen Bereich oder im kaufmännischen Dienstleistungsbereich, der Wettbewerb auf dem Markt ist daher seit langem tendenziell immer härter geworden. Da mikrofluidische Microarrays das übergeordnete Ziel der Mikrototalanalyse haben, haben sie attraktivere Anwendungsperspektiven gezeigt. Die anfängliche Art und Weise der mikrofluidischen Chip-Labor ist Chip Kapillarelektrophorese, bis jetzt, Kapillarelektrophorese Chip ist immer noch mikrofluidischen Chip getrennt von einem Teil der Schauspieler und wissenschaftliche Forschung Netzwerk Hotspot, und ist auch der Anfang, um die Kommerzialisierung einer Klasse von Chips auf dem Gebiet der mikrofluidischen Chip.2 Mikrofluidik-Chip Entwicklung Trend Geschichte ZeitMicrofluidicsDie historische Zeit des Entwicklungstrends des mikrofluidischen Chips kann bis 1975 zurückverfolgt werden. Terry et al. produzierten einen Wetterchromatographen-Chip auf einem einkristallinen Silizium-Wafer, der aus einem Flüssigkeitsinjektionsschieber und einer 1,5 m langen Trennsäule bestand und die Trennung von Verbindungen in wenigen Sekunden durchführen konnte. Aufgrund der relativen Rückständigkeit der Trenntechnik zu dieser Zeit und der fehlenden praktischen Erfahrung im Umgang mit ähnlichen Geräten gab es jedoch nur wenig Resonanz aus der wissenschaftlichen Gemeinschaft auf diese bahnbrechende Arbeit.Erst 1990 schlugen die französischen Biologen Manz und Widmer erstmals die Definition des Mikro-Total-Analysesystems (μTAS) vor, das damals explizit als neue Art von organisch-chemischen Sensoren vorgeschlagen wurde, mit dem Ziel, das logische Denken zu verbessern und nicht die Spezifikationen zu reduzieren. Nachdem diese Definition jedoch explizit vorgeschlagen wurde, erkannten die Wissenschaftler schnell, dass die Reduzierung der Gerätegröße viele Vorteile mit sich bringen würde.Eine Vielzahl von mikrofluidischen Chips mit der Kapillarelektrophorese als Hauptanwendungsziel wurden erfolgreich entwickelt und entworfen. Seitdem haben sowohl die Wissenschaft als auch die Industrie in die Entwicklung von Produkten in diesem neuen Bereich eingegriffen, und Wissenschaftler haben nach und nach systematischere und tiefere wissenschaftliche Forschung zu jedem der relevanten Bereiche der μTAS durchgeführt. Die Art und Weise, neue Technologie neuen Prozess, neue Materialien auch weiterhin entwickelt und entworfen und verwendet werden, viele weltberühmte analytische Instrument Unternehmen einschließlich Agilent, Agilent Instruments, Hitachi, etc. sind alle haben die entsprechenden Waren und System-Software auf den Markt gebracht.