In view of the low ratings that the "Home Base E...

Im vergangenen Neujahr kam die Medienbranche nach Jahren des Abschwungs aufgrund der Familienquarantäne-Politik des Volkes aus einem Boom-Markt heraus. Vor einiger Zeit kam es zu einem Wiederaufflammen der heimischen Epidemie, und es wurden lokale Neujahrs-, Online- und Offline-Unterhaltungen im Einklang mit der Prävention und Kontrolle der Epidemie gefördert. Die Medienbranche hat in den letzten Jahren eine komplette Umstrukturierung erfahren. Kann eine "lokale Silvesterpolitik" die Medienwelt wieder umkrempeln? Kann sich die Film- und Fernsehindustrie, die im letzten Jahr stark von der Epidemie betroffen war, in diesem Jahr wieder erholen, da die Impfraten für die neue Kronenpneumonie steigen? Kürzlich führte das Flush-Panel ein Interview mit Herrn Luo, dem Manager des GF Media ETF. Gast zur Einführung: Herr Luo, Master of Economics, stellvertretender General Manager der Index- sowie der Investmentabteilung von GF Media Fund Development, "Special Lecturer of Index Insurance Fund and ETF" der Shanghai und Shenzhen Exchange. Er ist der Autor von "Index als Fondsgesellschaftsanlage vom Anfänger zum Meister" und "Fondsgebundene Anlage zum Vermögensschneeballsystem". Niedrige Bewertungen sorgen für die "Home Base Economy" 2.0, wird die Medienbranche den steigenden Trend nutzen? Die wichtigsten Ansichten des Gastes. 1. 2020 wird die niedrige Basis von den relevanten Unternehmen der Medienbranche überlagert, und es wird erwartet, dass sich die Performance im ersten Quartal 2021 deutlich verbessert. 2.Zukünftige Überrenditen im chinesischen Mediensektor werden vor allem durch das geringfügige Verbesserungsumfeld in verschiedenen Sektoren und die Bewertungsreparatur durch den Wendepunkt in der Arbeitsleistung bedingt sein. 傳媒推介 3. die "New Year in Ort" Politik wird erwartet, dass eine neue Runde von "Bett und Frühstück Wirtschaft", das Spiel, Video als Vertreter der Medien-Unternehmen wird erwartet, dass wieder von der "Bett und Frühstück Wirtschaft" auf die Förderung der Unternehmenseinnahmen profitieren. 4. die erste Hälfte des Jahres 2020 inländischen Cloud-Spiel-Markt tatsächlichen Umsatzerlöse 403 Millionen Yuan, ein Anstieg von 79,11%, obwohl die absolute Größe ist klein, aber die künftige Wachstumsrate wird voraussichtlich explodieren, die Spiel-Industrie-Muster wird erwartet, dass in Änderungen einleiten. 5. die führenden Unternehmen Film-Ressourcen-Reserven, Marktanteil allmählich zu den führenden Konzentration des Hintergrunds Entwicklung, wird erwartet, dass die Film-und Fernsehindustrie Aktien wird von Jahr zu Jahr im Jahr 2021 zu verbessern. Details zum Interview. 1. Bitte sprechen Sie zunächst über die Hauptgründe für den jüngsten gegenläufigen Anstieg des Mediensektors. Herr Luo: Seit Januar, die inländischen für die Entwicklung der Epidemie begann sich allmählich verschärfen, einige Provinzen und Städte wie Hebei, Jilin, Heilongjiang, Liaoning, Shanghai und anderen Orten haben damit begonnen, ständig Wiederauftreten der Epidemie, Unternehmen rund um das Frühlingsfest haben sich dafür ausgesprochen, um Menschen zu reisen, reduzieren Sie die Versammlung von Studenten, anstelle für das neue Jahr und andere Bewältigung Unterrichtsstrategien. Und mit Bezug auf den Impuls der 2020er-Heimatschutzpolitik für die verwandten Technologiesektoren der Medienunternehmen ist ein Teil des Aufschwungs im Medienausbildungssektor in der aktuellen Runde auf den Schub durch die nationale Politik zurückzuführen. Auf der anderen Seite wurden die Kursgewinne im Mediensektor auch durch eine verbesserte Performance getrieben. Die Quarantäne-Politik in dieser Zeit traf Teilsegmente der Medien, wie z. B. die Krankenhausleitung und die Werbung, härter, aber die lokale Neujahrspolitik schränkte sie nicht ein. In Anbetracht der Tatsache, dass in Großstädten mehr Menschen ins Kino gehen und die Ergebnisse besser sind, wird diese Runde des Frühjahrsprogramms einen größeren Leistungsschub für die Zentrale des Kinos bringen. Das Videosegment ist durch Preiserhöhungen für Mitglieder und neue Abonnenten "volumenstark". Verglichen mit der niedrigen Basis im Jahr 2020 wird erwartet, dass die Unternehmen der Medienbranche im ersten Quartal 2021 eine deutliche Verbesserung aufweisen werden. 2. dann in der mittel- bis langfristig, die Medien-Sektor Anstieg der wichtigsten Fragen, die die Entwicklung von Faktoren und was sind die Auswirkungen? Herr Luo: Der Haupttreiber für den Aufstieg des Mediensektors ist das rasante Wachstum der digitalen Wirtschaft im Zuge des Ausbruchs, das zu der höchsten Zahl neuer Internetnutzer seit fast einem Jahrzehnt geführt hat. Wenn die Ansteckung in der Zukunft nachlässt, wird die Dividende von neuen Internetnutzern voraussichtlich abnehmen, aber der Kuhhandelseffekt wird anhalten, was es für wettbewerbsfähige Startups einfacher macht, in Aktienmärkten, schrumpfenden Märkten und neuen Märkten zu wachsen, wobei künftige Mehreinnahmen im Mediensektor hauptsächlich aus marginalen Verbesserungen in der Branche und Bewertungsfixes aus Performance-Turnarounds stammen. Von der Entwicklung des Marktsegments Industrie, das Spiel Lehr-Sektor zur Durchführung einer Rückkehr zu analysieren, die Logik der Produkt-Design, qualitativ hochwertige F & E-Anbieter weiterhin den Status des Produkts Verhandlungsmacht zu markieren weiterhin effektiv zu verbessern. Marketing-Management-Platte durch die Epidemie geschwächt sowie die Auswirkungen der niedrigen Basis werden wir zu einem Rebound mit einiger Stärke führen. Kino-Segment, die Industrie Clearing ist immer noch weiter, die führenden Unternehmen Corporate Marktanteil wird erwartet, dass weiterhin Anstrengungen zur Verbesserung, das Frühlingsfest Stände und das neue Jahr Stände werden voraussichtlich die Box Office Boom Rebound fahren. Und das Video-Segment in der Mitgliedschaft Preiserhöhung und die damit verbundene Industrie ARPU, um die Förderung der noch Unterschiede in der größeren Wachstum Raum.