What are the taboos for celebrat...

Die Partei ist weniger als 100 Tage altDas Wachstum eines Neugeborenen ist immer ein Anliegen der Eltern, insbesondere die 100 Tage nach der Geburt des Kindes, die als ein sehr wichtiges Fest angesehen werden können.Das Festmahl zum 百日宴 Geburtstag eines Babys kommt 100 Tage zu spät, und es ist generell verboten, das Festmahl zum 100. Geburtstag eines Kindes im Voraus zu feiern. Wenn man nicht früh feiert, bedeutet das, dass das Kind nicht den Segen erhalten hat, den es verdient. Es ist, als würde man Früchte pflücken, bevor sie reif sind. Eltern müssen warten, bis das Kind 100 Tage alt ist, um den 100. Lebenstag zu feiern, damit das Kind ausreichend gesegnet ist.Vielerorts ist es Brauch, dass ein Festtag nicht weniger als 100 Tage dauern soll, und das ist nicht unvernünftig. Eltern sollten warten, bis ihr Kind 100 Tage alt ist, bevor sie ein Festessen veranstalten. Ein Neugeborenes ist die Hoffnung einer Familie, und Eltern wollen ihrem Kind das Beste geben, was sie können. Es besteht jedoch keine Eile, ein 100-Tage-Bankett zu veranstalten. Die Sitten und Gebräuche sind jedoch von Region zu Region unterschiedlich, also halten Sie sich an die örtlichen Sitten und Gebräuche, aber seien Sie nicht zu abergläubisch.Abgesehen von diesem einen Anlass sind die Tabus rund um die 100-Tage-Babyparty nicht sehr wichtig. 100-Tage-Babypartys können von den Eltern im Voraus gebucht werden, aber das Datum der Party sollte 100 Tage später sein. Ein wichtiger Punkt ist, wenn das Baby über 100 Tage alt ist. Dies ist der Fall, wenn sich die Widerstandskraft des Kindes verbessert hat und es seine Umgebung wahrnimmt. Er wird nicht weinen, wenn er so viele Menschen beim 100-Tage-Bankett sieht.